November 2019 – Abtei Himmerod

Mitten in der schönen Eifel, zwischen Bernkastel-Kues (Mosel) und Bitburg gelegen, liegt die Abtei Himmerod:
Adresse: Abteistraße 3 in 54534 Großlittgen.

Wir bieten dort einen 3-tägigen Blues Workshop für Gitarre, Ukulele und Percussion an.

Der Blues braucht die Gitarre und die Gitarre braucht den Blues!
Wir bringen euch zusammen!


Inhalt:

Der Blues Workshop wird moderiert und begleitet von Bernd Stolle (Gitarre&Ukulele) und Gerd Baumgarten (Percussion&Keyboard).

  • das 12taktige Bluesschema
    Blues ist einfach, aber ohne „Gefühl“ geht gar nichts. Wenn wir ein paar Regeln beachten, werden wir schnell in der Lage sein mit verschiedenen Instrumenten gemeinsam den Blues zu spüren und zu spielen.
    – ein wenig Theorie – verschiedene Varianten – drei Akkorde sind genug – Übergänge – Endungen – …
  • typische Akkorde und Begleitmuster
    Es geht ganz einfach: drei Akkorde, der richtige Groove und alle machen mit. Noch gefühlvoller klingt es aber, wenn wir ein paar Variationen einbinden.
    – 7er Akkorde – 9er Akkorde – Bluesläufe – Bassläufe – Schlagtechniken – …
  • Improvisation
    Das frei gespielte Bluessolo veredelt den Song. Doch auch hier gibt es „Regeln“. Ihr werdet Methoden kennenlernen, eure eigene Melodie zu finden. Wir werden gemeinsam zu verschiedenen Songs melodische Spielformen suchen und finden.
    – Blues Tonleitern (ein wenig Theorie) – Fingertechniken beim Solospiel – Zupftechniken – …
  • Dokumentation
    Um das gemeinsame Blueserlebnis nicht nur im Herzen und in den Ohren mit nach Hause zu nehmen, werden wir einen oder einige der zusammen entwickelten und einstudierten Songs aufnehmen und euch als mp4 mitgeben.

Voraussetzung:

Einfache Akkordwechsel, das Spielen von einfachen Melodien und Umsetzung von typischen Blues-Grooves sollten euch nicht schwerfallen. Barreetechnik ist toll, muss aber nicht sein. Der Workshop ist ausgelegt für Akustik- und E-Gitarre. Ukulelen sind willkommen. Cajons und zwei Keyboards sind vorhanden. Vielleicht entdeckt ihr euer Talent auch auf einem anderen Instrument. Ihr könnt euch unter Anleitung gerne ausprobieren.
Die beiden Dozenten begleiten während des Workshops alle Einheiten auf ihren Instrumenten mit.


Kursgebühr:

Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Workshop (einschl. Unterlagen und Audiodatei) im Kloster betragen: 290,- €


Termin:

Freitag, 1. November – Sonntag, 3. November


Anmeldung und weitere Infos:

Der Workshop ist für max. 12 Teilnehmer ausgelegt.
Gebt bitte euer Instrument an, mit dem ihr den Workshop bestreiten wollt. Habt ihr Interesse auch mal Ukulele, Percussion oder Keyboard auszuprobieren und zu lernen, könnt ihr uns das gerne auch vorher mitteilen.

Falls ihr noch Fragen habt, schickt doch bitte eine E-Mail an: info@musikerreisen.com
Wir freuen uns auf euch und melden uns umgehend!


Der geplante Ablauf:

  • Freitag, 1. November
    – ca. 17:00 Uhr Anreise
    – Kennenlernen beim gemeinsamen Abendessen
    – Vorstellung des Workshopprogramms im Seminarraum und erster Workshopteil
    – gemütliches Zusammensitzen im Kloster Gasthof oder Kloster Klause
  • Samstag, 2. November ist Workshop Tag
    – Frühstück im Speisesaal
    – Workshop im Seminarraum (ca. 3 Std. natürlich mit Pausen)
    – Mittagessen im Speisesaal
    – Workshop im Seminarraum, bei schönem Wetter gerne auch in freier Natur (ca. 4 Std. natürlich mit Pausen)
    – Abendessen im Speisesaal
    – Gemeinsam den Abend ausklingen lassen und freuen auf den Sonntag…
  • Sonntag, 3. November
    – Frühstück im Speisesaal
    – Workshop im Seminarraum
    – Aufnahme der einstudierten Song(s) und Präsentation vor Publikum (…wenn vorhanden :-))
    – Mittagessen im Speisesaal
    – Abreise ca. 14:00 Uhr

Ihr könnt auch gerne unseren Newsletter abonnieren, dann bekommt ihr alle News auch per E-Mail.

Wenn ihr jetzt neugierig seit, dann schaut euch die Abtei im Internet an!